Diese Webseite verwendet Cookies.

Schließen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Informationsblatt nach Artikel 13 Verordnung (EU) 2016/679 DSGVO Datenschutzerklärung über die Verarbeitung der bei der betroffenen Person erhobenen personenbezogenen Daten.

Entsprechend den Vorgaben der Verordnung (EU) 2016/679 (Europäische Datenschutzverordnung) stellen wir auf dieser Seite die Informationen in Bezug auf die Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten zur Verfügung. Unter „personenbezogenen Daten“ versteht man alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („die betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt insbesondere mittels Zuordnung zu Kriterien wie einem Namen, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind (C26, C27, C30 Verordnung (EU) 2016/679).

1. VERARBEITUNGSSUBJEKTE - DATENVERANTWORTLICHER

Gemäß Artikeln 4 und 24 der Verordnung (EU) 2016/679 ist der Datenverantwortliche:
A.P.G. Srl – Via Marco Biagi, 1 – 37060 – Bonferraro di Sorgà – Verona – (Italien)
E-Mail-Adresse des Datenverantwortlichen: privacy@apgcycling.com 

2. ZWECK UND RECHTMÄSSIGKEIT DER VERARBEITUNG

Die gelieferten personenbezogenen Daten sind Gegenstand von Verarbeitungen, unter Beachtung der Rechtmäßigkeitsbedingungen des Art. 6 der Verordnung (EU) 2016/679, zu folgenden Zwecken:

A) Management der Datenverarbeitung in Bezug auf (Art. 6 Buchst. b):

  • Navigation auf dieser Website;
  • Kontaktformular und Kundenservice: Die vom Nutzer beim Ausfüllen des Kontaktformulars gelieferten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu den Zwecken verarbeitet, die mit dem eingereichten Informationsersuchen verbunden sind;
  • Einschreibung in die Newsletter: Für die Übersendung der Newsletters und das Management der personenbezogenen Daten verwenden wir die Plattform Mailchimp, in Übereinstimmung mit deren Datenschutzerklärung (https://mailchimp.com/legal/privacy/) und mit deren Nutzungsbedingungen (https://mailchimp.com/legal/terms/);
  • Online-Einkäufe und Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Verpflichtungen sowie zu verwaltungsmäßigen und buchhalterischen Zwecken. Im Hinblick auf die Anwendung der Datenschutzvorschriften handelt es sich bei den Verarbeitungen, die zu verwaltungsmäßigen und buchhalterischen Zwecken vorgenommen werden, um jene, die mit der Ausübung der Tätigkeiten organisatorischer, verwaltungsmäßiger, finanzieller und buchhalterischer Art verbunden sind, unabhängig von der Art der verarbeiteten Daten.

B) Management der Datenverarbeitung in Bezug auf (Art. 6 Buchst. a):

  • Nach vorheriger Einwilligung und bis zu Ihrem Widerspruch werden die Daten ausschließlich zu Zwecken verarbeitet, die mit der eingereichten Informationsanfrage in Zusammenhang stehen, und werden in keinem Fall abgetreten, verkauft oder eingetauscht.

3. DAUER DER AUFBEWAHRUNG ODER KRITERIEN

Die Verarbeitung erfolgt in automatisierter und/oder manueller Form, auf eine Weise und mit Tools, die ein Höchstmaß an Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleisten, durch eigens hiermit Beauftragte.

Unter Beachtung der Vorgaben des Art. 5, Absatz 1 Buchst. e) der Verordnung (EU) 2016/679 werden die erhobenen personenbezogenen Daten in einer Form aufbewahrt, welche die Identifizierung der betroffenen Personen für einen Zeitraum ermöglicht, der nicht über die Realisierung der Zwecke hinausgeht, für welche die personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Die Aufbewahrung der gelieferten personenbezogenen Daten hängt von den Verarbeitungszwecken ab:

  • Navigation auf dieser Website (Sitzung);
  • für Kontaktanfragen, Kostenvoranschläge, Informationen (maximal 12 Monate);
  • Datenerhebung für die Auswahl des Personals (maximal 24 Monate);
  • Erfüllung vertraglicher, gesetzlicher, verwaltungsmäßiger und buchhalterischer Verpflichtungen bei Einkäufen (maximal 10 Jahre, vorbehaltlich einer gesetzlich festgelegten längeren oder kürzeren Frist);
  • für jede Information über die Aufbewahrung/Management der Daten kann sich die betroffene Person an folgende Adresse wenden: privacy@apgcycling.com.

4. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Die betroffene Person kann ihre in den Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der Verordnung (EU) 2016/679 festgehaltenen Rechte geltend machen, indem sie sich an den Datenverantwortlichen unter folgender Adresse wendet: privacy@apgcycling.com.
Die betroffene Person ist jederzeit berechtigt, den Datenverantwortlichen um Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder deren Löschung zu ersuchen.

4. COOKIES

Für nähere Informationen über die auf dieser Website verwendeten Cookies wird auf die Cookie-Richtlinie verwiesen.

Diese Datenschutzerklärung betrifft ausschließlich die Website der Domain des Verantwortlichen. A.P.G. S.r.l. ist in keiner Weise für die Internet-Sites Dritter verantwortlich, auch wenn diese durch Links von dieser Website aus erreichbar sind.

Letzte Änderung: 25. Mai 2018